Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Programm Fair Friends
Mehr Wissen - besser Leben

Die Welt steht nicht still und wir können jeden Tag dazu lernen. Auf der Fair Friends möchten wir über neue Entwicklungen, spannende Themen und Faire Projekte berichten. Aktuell arbeiten wir an dem Programm und sind mit Visionären, engagierten Organisationen und kreativen Köpfen im Gespräch:

Slow Fashion und Fair Fashion

Wo kommt meine Kleidung her? Wie viel Kleidung brauche ich wirklich? Und wie funktioniert nachhaltige Mode? FEMNET wird über die Bekleidungsindustrie berichten, Designer*innen und neue Konzepte werden vorgestellt.

Nachhaltige Digitalisierung durch Medienkompetenz

Was passiert mit meinem alten Laptop, wann und wie entsorge ich alte Geräte und wie kann ich Software nachhaltig nutzen? Medienexperte Daniel Schlep wird einen Einblick in aktuelle Entwicklungen geben und erzählen, wie man nachhaltig mit Computern und Software umgehen kann.

Das Leben im Tiny House

Das alternative Lebensmodell für alle, die aus wenig viel machen möchten. Wie viel Platz brauche ich, wie kann das Tiny House genutzt werden und was hat das mit Stadtentwicklung zu tun?

Die Stadt Dortmund, Plan-Lokal und das Modulhaus von amathabito stehen Rede und Antwort.

Ernährung und Alltag

Wir stellen lokale Konzepte vor: Unverpackt und Zero Waste, Slow Food und SOLAWI, Upcycling und Lastenräder. All das ist schon in Dortmund vorhanden und lässt sich prima ins Leben einbauen! 

Fairer Handel

Was ist das Lieferkettengesetz und was hat es mit mir zu tun? Was können wir tun, um Fairen Handel zu unterstützen? Wie kann ein Fairer Neustart nach COVID-19 aussehen?

Wir freuen uns u.a. auf das FORUM FAIRER HANDEL, Eine Welt Netz NRW, Südwind und weitere.

Social Startups

Welche Start Ups engagieren sich für soziale und ökologische Themen? Wie aus einem relevanten gesellschaftlichen Problem eine Lösungsidee und dann ein fertiges Produkt entsteht.  

Die Teams von greenhouse.ruhr und auch weitere Social Startups freuen sich ihre Ideen für eine bessere Zukunft live präsentieren zu können.

Nachhaltiges Investment

Was passiert mit meinem Geld und gibt es nachhaltige Banken? Wie kann ich klug mir meinen Finanzen umgehen und dabei noch Gutes tun? Hierzu erzählt die GLS Bank mehr.

Nachhaltige Bildung – Der mach Grün! Parcours

Was bedeutet Greening der Berufe? Welche Kompetenzen brauche ich, um meinen Job nachhaltig zu gestalten? Welche Auswirkungen hat mein Handeln im Beruf auf Klima, Umwelt, Menschen hier und in anderen Teilen der Welt? An zehn Mitmach-Stationen lernen Jugendliche verschiedene berufliche Tätigkeiten unter dem Fokus eines Nachhaltigkeitsthemas. Dabei setzen sie sich mit den Kompetenzanforderungen in einer nachhaltigen Arbeitswelt auseinander.

 

Nur wer mehr weiß, kann etwas besser machen! Wenn du wichtige Themenvorschläge hast oder eure Organisation für ein Faires Projekt brennt, freuen wir uns davon zu hören. Reicht dazu ein Call for Papers (siehe oben) ein und wir melden uns bei euch.

Stand buchen