Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Klaus graust's vor Massentierfleisch und multiresistenten Keimen

Prof. Dr. Klaus Buchner, Mitglied des europäischen Parlaments

Jährlich sterben in Deutschland 35.000 Menschen an multiresistenten Keimen. Wie kann ich mich vor Infektionen schützen? Welche Verbindung besteht zu CETA und TTIP? Die industrielle Massentierhaltung ist durch den massiven Einsatz von Antibiotika eine Brutstätte für multiresistente Keime. Diese Keime, bei welchen Antibiotika nicht mehr wirken, gelangen über viele Wege zum Menschen. Eine tödliche Gefahr und eine Rückkehr ins medizinische Mittelalter, wenn nicht schnellstens Maßnahmen getroffen werden.

Der Vortrag behandelt die schwerwiegenden Folgen der industriellen Massentierhaltung und die möglichen und dringend notwendigen Alternativen.

Prof. Buchner referiert über die Massentierhaltung und die steigende Bedrohung durch multiresistente Keime. Dabei bringt er zahlreiche interessante Fakten und Beispiele, die er aus seiner Tätigkeit als Europaabgeordneter kennt, und schlägt auch den Bogen hin zu den Freihandelsabkommen, die die Gefahr noch weiter ansteigen lässt.

Tickets kaufen