Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Tag der Schulen
am Freitag 08.09.2017

Die Messe FAIR FRIENDS als außerschulischen Lernort nutzen…..

Wie bereits in den vergangen Jahren wird es auch 2017 wieder spezielle Angebote für Schulklassen auf der Messe FAIR FRIENDS in den Westfalenhallen Dortmund geben.

Seien Sie mit Ihren Schülern dabei und buchen Sie ein kostenlosen Angebot von Jugendlichen gestaltet für Jugendliche.

1) Messe-Rundgänge zu folgenden Themen stehen für Freitag 08. September ab Sek 1 zur Verfügung:

•             Entdecke den Fairen Handel
•             Globale Nachhaltigkeitsziele in der Praxis
•             Alles Plastik oder was - Nachhaltigkeit im Alltag

Die Inputs werden während des geführten Messerundgang (ca. 45min.) zur Thematik vermittelt. Das gesamte Angebot ist nur in Absprache und nach Anmeldung möglich.

Für Grundschulen kann bei Bedarf eine extra Führung angeboten werden.

Anmeldung für die Schulführungen bitte bis 01.09.2017 bei jasmin.geisler[at]iz3wdo[dot]de .

 

2) Die Messe-Scouts bieten am Freitag neben den Messe-Führungen auch Workshops am Stand der Fairtrade Stadt Dortmund (Halle 2) an:

10.30 - 11.30 Uhr: Weihnachten weltweit - gestalte deine eigene Weihnachtskugel aus Fairem Handel
12.00 - 13.00 Uhr: Bastel dir deinen eigenen Stempel aus Korken oder ein Armband aus Knöpfen
15.00 - 16.00 Uhr: Bastel dir dein eigenes Armband aus Knöpfen oder einen Untersetzer aus Kronkorken

Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich. Einfach vorbeigehen und mitmachen!

Das Angebot findet in Kooperation mit dem Informationszentrum 3. Welt Dortmund (iz3wDO) statt.

 

3) WEED – Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung e.V. bietet folgendes Workshop-Angebot für SchülerInnen der Sekundarstufe 1 an:

„Die HANDY Connection“ – eine entwicklungspolitische Detektivtour

Bei einer entwicklungspolitischen Detektivtour über die FAIR FRIENDS lösen SchülerInnen einen fiktiven Kriminalfall, der sich im Umfeld der Smartphone-Produktion ereignet hat. Wie bei einer Schnitzeljagd sammeln sie Hinweise, die sie zur Lösung des Falles führen. Gleichzeitig erhalten sie einen Einblick in die globale Lieferkette, die ein Smartphone durchläuft, bis es letztendlich in unserer Hand landet.
Die Tour setzt an der Lebensrealität der SchülerInnen an und bietet eine sinnvolle Gelegenheit, um Handlungsmöglichkeiten für einen bewussteren Konsum und Umgang mit IT-Geräten zu entwickeln.

Geeignet für Schulklassen der Sekundarstufe 1
Dauer: 60 bis 90 Minuten

Am Freitag bieten wir 3 Touren für einzelne Schulklassen an:
Vorherige Anmeldung unter detektivtour[at]weed-online[dot]org mit dem Betreff „Fair Friends“.

Teilnahmebeitrag pro Schüler/in: 2,50 €
Der Betrag kann direkt vor Ort am Stand von WEED bezahlt werden.

 

 

Stand anmelden