Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Fairer Handel

Entdecken Sie mehr zum zentralen Thema der FAIR FRIENDS: FAIRER HANDEL


Logo: Eine Welt Netz NRW - Weltbaustellen NRW

Weltbaustellen 2017 in Dortmund -
"Die Welt von Morgen wächst vor Ort"

Haushohe Wandgemälde machen in 16 Städten in ganz NRW auf die Welt-Entwicklungsziele aufmerksam. 2017 ist auch Dortmund dabei.

Das Informationszentrum Dritte Welt Dortmund e.V. und das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen (MÖWe) ebenfalls mit Sitz in Dortmund werden in diesem Jahr an einem spannenden Projekt des "Eine Welt Netz NRW" teilnehmen: „Weltbaustellen – Die Welt von Morgen wächst vor Ort!“.

Urbane Kunst trifft Nachhaltige Entwicklung

Dazu sind Künstlerinnen und Künstler aus Südafrika und Namibia eingeladen, um gemeinsam mit KünstlerInnen aus der Region, ein großes öffentliches Werk zu schaffen. Es ist gelungen, wichtige Partner aus der Stadt Dortmund zu gewinnen, die bei der Umsetzung dieses Projektes tatkräftig und kreativ unterstützen – dazu gehört die FAIR FRIENDS, das junge Team von „Die Urbanisten e.V.“ und als Schirmherr steht Oberbürgermeister Ullrich Sierau zur Seite.

Es geht bei der Kampagne um die nachhaltigen Entwicklungsziele, die am 25. September 2015 auf der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York beschlossen wurden und die Ziele zur sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Entwicklung für alle Länder dieser Welt bis zum Jahr 2030 festlegen. Diese sehen unter anderem die Abschaffung der Armut, die Bekämpfung von Hunger und den Zugang zu Bildung für jede und jeden vor.

Das Projekt startet in Dortmund im Rahmen der FAIR FRIENDS am 07. September 2017.

Weitere Informationen finden sie auf den Seiten des "Eine Welt Netz NRW".


Weiterführende Informationen, sowie ein detailliertes Programm zum Thema "FAIRER HANDEL" folgen in Kürze.

Stand anmelden