Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

2. CSR FACHTAG
Werteorientiertes Handeln in der Wirtschaft

Messe Dortmund Halle 3A - FORUM Gesellschaftliche Verantwortung

Am 07. September 2017 findet in Kooperation mit dem N-Kompass der 2. CSR FACHTAG statt.

>> Jetzt Tickets sichern

Die Veranstaltung will für das Thema Verantwortung von Unternehmen sensibilisieren und einen fachlichen Austausch rund um CSR ermöglichen.
"Wie Werte durch unternehmerische Verantwortung in unterschiedlichen Branchen großgeschrieben werden". Dieser Frage wird in vier verschiedenen Diskussionsrunden nachgegangen.

Wir laden Sie, Nachhaltigkeitsbeauftragte, Einkäufer/Beschaffer, Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Unternehmer, Hochschulverantwortliche sowie Studenten und Interessierte, herzlich ein, dabei zu sein und lebhaft mitzudiskutieren.

Einlass auf die FAIR FRIENDS ab 10.00 Uhr. Beginn des CSR Fachtages ab 11.00 Uhr. Ende gegen 17.00 Uhr.

Vorläufiger Auszug aus dem Programm 2017 - 2. CSR Fachtag (Uhrzeiten werden zeitnah aktualisiert):

11.00 Uhr Opener durch Poetry Slammer Marian Heuser

11.15 - 11.45
Keynote durch Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin von UnternehmensGrün e.V., Bundesverband der grünen Wirtschaft
Werte in der Unternehmens-DNA verankern

12.00 - 12.45 Uhr
1. Wert: Unabhängigkeit
Hier wird diskutiert, welche Rolle Unabhängigkeit und Transparenz in der Finanz- und Versicherungsbranche spielen und welche Herausforderungen die CSR-Berichtspflicht mit sich bringt.

Gäste:

  • Edzard Bennmann, Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation Signal Iduna Group
  • Dr. Tobias Peylo, Nachhaltigkeitsmanager des Sparkassenverbands Baden-Württemberg 
  • Dr. Britta Freis, Abteilungsleiterin Kommunikation und Entwicklung GLS-Bank
  • Moderation: N-Kompass

13.15 - 13.45 Uhr
Keynote durch Christian Felber, Gründer der Gemeinwohl-Ökonomie
Warum braucht es heute ein NEUES und zwar ethisch und werteorientiertes Wirtschaftsmodell? Was ist die Gemeinwohl-Ökonomie (kurz GWÖ) und was verfolgt die Bewegung für ein Ziel? Welchen Stellenwert haben Unternehmen in dem Gemeinwohl-Ökonomie-Ansatz?

14.00 - 14.45 Uhr
2. Wert: Fairplay
Warum es im Fußball nicht nur um Fairplay auf dem Rasen geht, sondern auch im Management, sowie im Umgang mit Fans, Spielern, Lieferanten und Stakeholdern, zeigt diese Diskussionsrunde.

Gäste:

  • Prof. Dr. Henning Zülch, Lehrstuhl für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling, HHL Leipzig Graduate School of Management
  • Ansgar Schwenken, Direktor Fußballangelegenheiten & Fans der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH
  • Anne-Kathrin Laufmann, Direktorin CSR SV Werder Bremen
  • Stefan Wagner, Wagner GbR - Büro für CSR, Marketing und Kommunikation und Vorstand der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“
  • Moderation: N-Kompass

15.00 - 15.45 Uhr
3. Wert: Soziale Gerechtigkeit
Die Textilbranche muss sich in Bezug auf Nachhaltigkeit und Wahrung sozialer Gerechtigkeit in der Lieferkette besonderen Herausforderungen stellen. Hier werden erste Lösungsansätze vorgestellt, um dieser Verantwortung nachzukommen.

Gäste:

  • Hannes Weber, FOND OF CORPORATE RESPONSIBILITY, F. O. BAGS GmbH
  • Eva-Maria Reinwald, Referentin für Globale Wirtschaft und Menschenrechte SÜDWIND e.V. – Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Ansgar Lohmann, Bereichsleiter Corporate Social Responsibility KiK Textilien und Non-Food GmbH
  • Moderation: N-Kompass


16.00 - 16.45 Uhr
4. Wert: Globale Gerechtigkeit & Sicherheit
Globale Ziele - die Sustainable Development Goals - sollen eine nachhaltige Entwicklung weltweit ermöglichen. Wie Politik und Unternehmen an diesen Zielen arbeiten, wird hier beleuchtet.    

Gäste:

  • Tabea Siebertz, Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK) / Rat für nachhaltige Entwicklung
  • Marianne Schmid vom Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU / Universität Witten/Herdecke) 
  • Best-Practice Unternehmen    
  • Moderation: N-Kompass

Das Vortragsforum befindet sich in der Halle 3A, in der sich auch die Ausstellungsfläche zum Thema Gesellschaftliche Verantwortung befindet. Hier finden Sie zahlreiche interessante Unternehmen, Organisationen und Institutionen, die Ihr Engagement für CSR und Nachhaltigkeit zeigen. Wer alles dabei ist, entnehmen Sie bitte unserem Ausstellerverzeichnis.

Änderungen vorbehalten.

Einfach mal abschalten – mit der Ausgabe 02_2017 des N-Kompass Magazins!

Lesen Sie im Themenspecial, warum Mitarbeiter mehr erreichen, wenn Sie mal nicht erreichbar sind – und Digital Detox damit zum Thema des betrieblichen Gesundheitsmanagements wird.

Erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihre Mitarbeiter durch abwechslungsreiche Anreizsysteme motivieren, Nachhaltigkeit umzusetzen und warum Nachhaltigkeit und Qualität ein Bund ist, von dem auch Mittelständler profitieren.

>> Zum N-Kompass Magazin 02_2017

Tickets kaufen